Vita

Prof. Dr. Kai Koch

Lebenslauf

Bei Interesse kann gern auch ein ausführlicher Lebenslauf zur Verfügung gestellt werden. Nehmen Sie dazu bitte Kontakt mit mir auf.

Schul-, Hochschul- und Berufsausbildung:

2013-2017: Promotion Musikpädagogik (Prof. Dr. Gembris, IBFM Paderborn)

2014-2015: M.Mus. “Interpretation der Chormusik” (HfM Berlin)

2011-2013: Referendariat (Friedensschule bzw. ZfsL Münster)

2011-2012: M.Mus. "Orgel” (KA) (Musikhochschule Münster)

2007-2011: Chemie-/Musik-Lehramtsstudium (HfM Detmold, Uni Paderborn)

1997-2006: Abitur (König-Wilhelm-Gymnasium Höxter)

 

berufliche Stationen (in Auswahl):

seit August: 2018 Professor für "Musikpädagogik in der Sozialen Arbeit" an der Katholischen Stiftungshochschule München (HAW)

2013-2018: Studienrat in Münster und Annweiler (Friedensschule und ETGA)

seit 2013: Dozent in der Weiterbildung “Musikgeragogik” (FH Münster)

2011-2018: Lehraufträge Musik (z. B. Oldenburg, Mannheim, Heidelberg)

 

Preise und Auszeichnungen (in Auswahl):

2018: Finalist beim "Bundeswettbewerb Klassenmusizieren" des BMU

2017: 2. Preis und Silberplakette beim HARMONIE Festival Lindenholzhausen

2013: 3. Preis beim Arrangementwettbewerb der chor.com

2011: Preisträger Kompositionswettbewerb “NGL” (LK Hannover)

2010: Teilnahme “Europäisches Chorforum für junge Komponisten”

2007: Leistungsstipendien (HfM Detmold, Studienfonds OWL)

2007: Förderpreis “Junge Kunst im Hochstift”

2007: Preisträger beim Bundeswettbewerb Komposition

 

Verbandstätigkeiten:

seit 2015: BMU (bis 2018: Präsidium NRW bzw. RP), seit 2013: DGM, seit 2013: AMPF, seit: 2014: GMP, seit: 2014 DGfMG (Vorstand)